ASSEMBLÉE GÉNÉRALE 2023

Der Vorstand der ances hatte am 29.11.2023 zu seiner alljährlichen Generalversammlung eingeladen Unter anderem wurden folgende Themen behandelt:  Statutarisch-administrativer Teil 1. Begrüßung durch den Präsidenten 2. Erstellung der Präsenzliste (physische Präsenz, sowie Prokura) und Tagesordnung 3. Rückblick auf das Jahr 2023 4. Kassenbericht des Jahres 2023 5. Genehmigung des Jahresberichtes, Entlastung des Vorstandes 6. Vorstandswahlen […]

LE TRAVAIL SOCIAL ET ÉDUCATIF AU LUXEMBOURG

LE TRAVAIL SOCIAL ETÉDUCATIF AU LUXEMBOURG OBJECTIF DE LA FORMATION </> Le travail social et éducatif, avec sa forte composante humaine, relève de compétences aussi diverses que variées, permettant aux bénéficiaires d’obtenir à la fois une aide, un encadrement et un réel accompagnement par les professionnels du secteur social et éducatif. En tant que branche […]

Professionalität und Qualität in der sozialen Arbeit

Die ances bietet in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz- Hochschule für Soziale Arbeit (FHNW) und der FEDAS eine Weiterbildung mit dem Reflexionsmodell Schlüsselsituationen an. Um Ihnen etwas mehr Einblick zu geben, finden Sie hier einige Auszüge aus einem Vortrag,  den Frau Dr. phil. Eva Tov anlässlich des Netzwerker-Treffens in der Großregion am 23.11.23 gehalten hat. […]

Netzwerk-Treffen in der Grossregion – Ein Rückblick

Gesellschaftliche Krisen stellen Gesellschaften aktuell immer wieder vor neue Herausforderungen. Diese Herausforderungen treffen auch die Soziale Arbeit. Gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Saar), Fakultät Sozialwissenschaften, nahm der VPSA e.V. dieses Thema in den Blick. Einen besonderen Dank richten wir an dieser Stelle an die Fakultätsreferentin Julia Matheis, die maßgeblich zum Gelingen […]

50. Anniversaire LTPES

Anlässlich des 50 jährigen bestehen des LTPES, hat unser Präsident Geert van Beusekom,  zusammen mit der Direktorin des LTPES Claudine Muller einen „Sozialen Stammtisch“ ins Leben gerufen, um mit geladenen Gästen, Fragen aus den Sozialen Berufsfeldern zu diskutieren. Stamminet Weider Infoen Am Kader vum 50. Anniversaire vun der Ausbildung vun den Educateuren an Educatricen zu […]

Armutsbekämpfung: Suen eleng gi net duer

Aarmutsbekämpfung: Suen eleng gi net duer -CARITAS FORUM 2023- AARM MÉCHT KRANK – KRANK MÉCHT AARM Depuis 2010, première année européenne de lutte contre la pauvreté, des termestels que « lutte contre la pauvreté » et « cohésion sociale » sont sur toutes leslèvres. Jamais autant d’argent n’a été investi dans la politique sociale auLuxembourg […]

DE SOZIALE STAMMINET 2023 – 2024

Anlässlich des 50 jährigen bestehen des LTPES, hat unser Präsident Geert van Beusekom,  zusammen mit der Direktorin des LTPES Claudine Muller einen „Sozialen Stammtisch“ ins Leben gerufen, um mit geladenen Gästen, Fragen aus den Sozialen Berufsfeldern zu diskutieren. 13.06.2024 18:30 OEKOSOPH 6, rue Vauban L-2663 Luxembourg Jugendaarbecht am digitalen Zäitalter – Huet e Jugendhaus nach […]

EduTrends 2023

Jedem Kind gerecht werden und auch den Fachkräften Arbeiten in den Kindertagesstrukturen der Zukunft Durch Kompetenzerwerb kann auch in Krisensituationen fachlich reagiert werden. Unsere Vizepräsidentin Petra Böwen und der Ombudsman für Kinder  und Jugendliche Charel Schmit, haben im Rahmen der Veranstaltung einen Workshop begleitet. Nach einem einführenden Vortrag,  welcher sich mit der aktuellen Entwicklung und […]

Einmal Sozialhilfeempfänger…. immer Sozialhilfeempfänger?

Artikel aus dem Luxemburger Wort

Suen eleng ginn net duer Neben finanziellen Mitteln können vor allem exzellent ausgebildete Professionelle bei der Armutsbekämpfung helfen. Doch leider wird die Sozialarbeit auch in Luxemburg immer weiter zerstückelt und bürokratisiert. Seit 2010, dem ersten Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung, sind Begriffe wie Armutsbekämpfung und Förderung der sozialen Kohäsion in aller […]

Summer Seminar Children’s rights Juillet 2023

Summerschoul 2023

Journées de formation, d’information et d’échanges sur la situation des droits de l’enfant au Luxembourg et dans le monde L’édition 2023 du SummerSeminar est organisée par l’Office de l’Ombudsman fir Kanner a Jugendlecher, (OKAJU), en partenariat avec l’Université du Luxembourg, l’Ombudsman et le CELPL (Contrôleur externe des lieux privatifs de liberté), la Commission consultative des […]

FleegeElteren Lëtzebuerg asbl-Newsletter- Mai 2023

Fleegeelteren LOGO

Konferenz zum Thema: „Wenn Pflegeeltern versterben, gehen Pflegekinder leer aus!“ – Pflegeeltern und ihre (Pflege-)Kinder in Bezug auf das luxemburgische Erbrecht Donnerstag, den 25. Mai 2023, 19 Uhr Hotel-Restaurant „A Guddesch“, Beringen/Mersch Rednerin: Maître Cosita Delvaux, Notar aus Luxemburg-Stadt Für viele Pflegeeltern ist es selbstverständlich, dass sie ihre Pflegekinder genauso gut absichern wollen wie leibliche […]

Aarm trotz Aarbecht…. ein Podcast von Isabel Scott, mit Petra Böwen

Aarm trotz Aarbecht

Sozialhëllef ass net geschenkt! … D’Petra Böwen, Dozentin op der Uni Lëtzebuerg, bezweiwelt, datt de REVIS eng Verbesserung ass: „Ech ginn dovun aus, datt Ännerungen am Gesetz passéiere, well een eppes Guddes bewierke well. Mee an de leschte Joerzéngten si mer ëmmer méi zu enger Ekonomiséierung gaangen.“… <<Reporter.lu, Jurnalistin Isabel Scott>> In Ihrer Beitrag-Serie, auf […]

PRISE DE POSITION DE L’ANCES 07/02/2023

Download article Contact PROJET DE LOI N° 7994 CHAMBRE DES DEPUTES SESSION ORDINAIRE 2022 – 2023 portant aide, soutien et protection aux mineurs, aux jeunes et aux familles et portant modification: du Code du travail ; de la loi modifiée du 7 mars 1980 sur l’organisation judiciaire ; de la loi modifiée du 16 juin […]

Aarm mécht Krank, Krank mécht Aarm – Caritas Forum 2023

INVITATION 24 /25 mai 2023 Aarm mécht Krank, Krank mécht Aarm – Caritas Forum 2023 24 mai à partir de 18h00 Conférence inaugurale – Cercle Cité. Luxembourg –Ville (3, rue Genistre, entrée cité Bibliothèque) • Professeur Richard Wilkinson, professeur émerite de l’épidémiologie sociale et auteur • Professeur Dr med. Gerhard Trabert, médecin, professeur, travailleur social […]

Die Vielfalt der sozialen Arbeit in Luxembourg / La diversité du travail social au Luxembourg 2021

Seit März 2014 beobachten und dokumentieren wir den Arbeitsmarkt in Luxemburg, im Bereich der Sozialen Arbeit (als Oberbegriff von Sozialarbeit und Sozialpädagogik). Die Stellenangebote werden wöchentlich dokumentiert und analysiert und regelmäßig veröffentlicht. Das Projekt unterstützt uns bei der Beobachtung von Entwicklungen und Veränderungsprozessen des Arbeitsmarktes in der Sozialen Arbeit, z.B. Auswirkungen auf die Stellenausschreibungen, aufgrund […]