Konferenz: Grundsätze, Bausteine und Menschenbilder in der Sozialpolitik

Die Vortragsreihe „Armut: kennen, verstehen, bekämpfen“ wird ausgerichtet vom Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg, in Zusammenarbeit mit der INSIDEForschungsachse „Social Inclusion“ der Universität Luxemburg (Fakultät für Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften (FLSHASE)und dem Fachverband für soziale Arbeit „Association Nationale des Communautés Éducatives et Sociales“ (ANCES).

Cycle de conférences-débats organisé par le Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg (MHVL) en collaboration avec l’axe de recherche « social inclusion » de l’Université du Luxembourg (FLSHASE, INSIDE) et l’« Association Nationale des Communautés Éducatives et Sociales» (ANCES) dans le cadre de l’exposition «Pauvre Luxembourg?» au Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg 2011/2012.

1. Grundsätze, Bausteine und Menschenbilder in der Sozialpolitik (D)
Donnerstag, 20. Oktober 2011 – 18.30 – 20.00 Uhr
Im Konferenzraum des Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg www.mhvl.lu

Armut nicht als gegeben hinzunehmen, sondern etwas dagegen zu unternehmen, das ist eine wichtiger Ausgangspunkt um Sozialpolitik zu begründen. Dabei versucht Sozialpolitik nicht nur punktuell, sondern strukturell und dauerhaft Armut zu bekämpfen. Ob und wie ihr das gelingen kann, wollen wir bei dieser Auftaktkonferenz untersuchen. Was sind die Bausteine und wie funktionniert Sozialpolitik.

Soziale Absicherung und Sozialpolitik allgemein stehen heute unter einem Legitimierungsdruck und demographische Veränderungen werden angeführt, um Grundfeste wohlfahrtstaatlicher Arrangements zu verändern. Bei allen Reformbemühungen kommen wir jedoch nicht umhin, die Frage nach der gesellschaftspolitischen Ausrichtung verwirklichter oder angekündigter Sozialreformen zu stellen: Welche Sozialpolitik für welche Menschen in welcher Gesellschaft? Kann, soll, muss oder darf Sozialpolitik Mensch und Gesellschaft verändern?

Bezogen auf Luxemburg wird zu fragen sein, wie der instutionalisierte Sozialdialog, allen voran in der sogenannten Dreierkonferenz („Tripartite“), weiterhin Schrittmacher der hiesigien Sozialpolitik bleiben wird und wie sich die Akteure im korporatistischen Sozialstaat (Z.Bsp. Gewerkschaften, Arbeitgeber) neu positionieren. Zudem wirft die derzeit in Luxemburg diskutierte und vorbereitete Verfassungsreform die Frage nach der Verankerung von sozialen Rechten in der Verfassung auf. Inwiefern beeinflussen verfassungsmäßig verankerte Prinzipien zukünftig unsere Sozialpolitik?

Menschenbilder und gesellschaftspolitische Ausrichtungen in der Sozialpolitik

Dr. Remi Maier-Rigaud, studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seit Mai 2011 Assistenz-Professor am Fachbereich Sozialpolitik der  Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Universität zu Köln.  (30 min.)

Entwicklungslinien und Organisationsprinzipien in der Sozialgesetzgebung und Perspektiven verfassungsrechtlicher Verankerung von Sozialrechten in Luxemburg

Michel Neyens, Doktor der Rechtswissenschaften, Conseiller de direction beim Familienministerium. (20 min.)

Wichtige Beurteilungs- und Entscheidungskategorien für die Sozialpolitik heute

André Roeltgen, Generalsekretär des Onofhängegen Gewerkschaftsbond Lëtzebuerg (OGBL) (20 min.)

125_MHVL-UNI-ANCES_cycle_de_conférences_2011_programme.pdf

Ähnliche Beiträge:

Educatiounsministere Luxembourg: Procédure législative vum Projet de loi 7994. Eng Informatiounsveranstaltung.

  • ARCHIVES

Am Kader vun der Procédure législative vum Projet de loi 7994 portant aide, soutien et protection aux…

Die Vielfalt der sozialen Arbeit in Luxembourg / La diversité du travail social au Luxembourg 2021

  • ARCHIVES
  • National

Seit März 2014 beobachten und dokumentieren wir den Arbeitsmarkt in Luxemburg, im Bereich der Sozialen Arbeit (als…

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“

  • ARCHIVES
  • National

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“ SOZIALE ARBEIT Stellenangebote für Erzieher mit Fachdiplom und Bachelor erreichen Rekordwert!…

Assemblée Générale 17.November 2021

  • ARCHIVES

Assemblée Générale / Generalversammlung 2021 Am 17. November 2021 fand im Salle am Duerf zu Itzig/Hesperange die…

Porte Ouverte am 28.01.2022

  • ARCHIVES

Léif Frënn vum LTPES a vum IEES, Mir sinn immens motivéiert fir „endlech“ eng Alumni op d’Been…

2154 Stellenangebote im Jahr 2020 – Newsletter PraxisBüro/Universität Luxembourg

Newsletter des PraxisBüro
  • ARCHIVES

Im aktuellen Newsletter des Praxisbüro erfahren Sie interessante Fakten zum Arbeitsmarkt in der Sozialen Arbeit in Luxemburg…