Bologna Social

logo uni-lu sciences sociales

In Zusammenarbeit

mit der UFR-Sciences sociales

an der Universität Luxemburg

lädt die A.N.C.E. zu folgendem Thema ein:

„Bologna Social“

Entwicklungen im Bereich der „Sozialen Arbeit“ und die Folgen des Bologna-Prozesses für die Ausbildung

der sozialen und erzieherischen Berufe

19.00

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Roland Merten (Friedrich-Schiller-Universität Jena) zum Thema „Bologna und die Folgen für die Professionen der Sozialen Arbeit“

19.40

Vorstellung von Claude Haas (Universität Luxemburg) des neuen Bachelor-Studienganges „Action Sociale et Educative“ an der Universität Luxemburg

Montag, 20. Juni 2005

um 19.00

Universität Luxemburg

Campus Walferdingen

(Reading-Center)

anschließende Fachdiskussion mit VertreterInnen

aus dem sozio-edukativem Sektor

053_Bologna200605_einladung.pdf

Ähnliche Beiträge:

Educatiounsministere Luxembourg: Procédure législative vum Projet de loi 7994. Eng Informatiounsveranstaltung.

  • ARCHIVES

Am Kader vun der Procédure législative vum Projet de loi 7994 portant aide, soutien et protection aux…

Die Vielfalt der sozialen Arbeit in Luxembourg / La diversité du travail social au Luxembourg 2021

  • ARCHIVES
  • National

Seit März 2014 beobachten und dokumentieren wir den Arbeitsmarkt in Luxemburg, im Bereich der Sozialen Arbeit (als…

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“

  • ARCHIVES
  • National

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“ SOZIALE ARBEIT Stellenangebote für Erzieher mit Fachdiplom und Bachelor erreichen Rekordwert!…

Assemblée Générale 17.November 2021

  • ARCHIVES

Assemblée Générale / Generalversammlung 2021 Am 17. November 2021 fand im Salle am Duerf zu Itzig/Hesperange die…

Porte Ouverte am 28.01.2022

  • ARCHIVES

Léif Frënn vum LTPES a vum IEES, Mir sinn immens motivéiert fir „endlech“ eng Alumni op d’Been…

2154 Stellenangebote im Jahr 2020 – Newsletter PraxisBüro/Universität Luxembourg

Newsletter des PraxisBüro
  • ARCHIVES

Im aktuellen Newsletter des Praxisbüro erfahren Sie interessante Fakten zum Arbeitsmarkt in der Sozialen Arbeit in Luxemburg…