Assemblée Générale 17.November 2021

Assemblée Générale / Generalversammlung 2021

Am 17. November 2021 fand im Salle am Duerf zu Itzig/Hesperange die alljährliche Generalversammlung als Präsenz und Zoom Video Konferenz statt. 

Datum: 17 November 2021
Uhrzeit: 19 Uhr – 21 Uhr
Ort: Salle am Duerf Hesperange / Zoom Video Konferenz

Anwesend : Geert van Beusekom, Petra Boewen, Paul Demaret,Gaby Meyer, Jacques Glod, Magali De Rocco, Thomas Hintermayer, Susanne Wahl, Charel Schmit, Claudia Monti, Manou Flammang, Ghyslaine Sturm
Anwesend über Zoom: Weyrich Christophe, Lellinger Danielle, Michèle Kridel, Paul Kauff, Martine Hansen, Claudine Muller, Mireille Molitor, Laurent Roder, Guy Aeckerlé,
Entschuldigt: Djuna Bernard, Raoul Schaaf, Françoise Origer

1. Begrüßung durch den Präsidenten / Grußwort an die Ehrengäste
Zu Beginn der Assemblée Générale (AG) begrüßen der Päsident Geert von Beusekom und die Vizepräsidentin Petra Böwen die Gäste vor Ort, sowie die Gäste, die online per Zoom zugeschaltet sind. Geert van Beusekom gibt einen kurzen Überblick über die Aktivitäten der ANCES im letzten Jahr (von August 2020 bis November 2021).

Zur Vereinsorganisation erklärt Geert van Beusekom, dass Gaby Meyer auf eigenem Wunsch, als Sekretärin und Vorstandsmitglied von ihrem Posten zurück tritt. Als langjähriges Mitglied des exekutiv Büros (BEX) hat sich Danielle Lellinger entschlossen diesen Posten aufzugeben, bleibt jedoch als Vorstandsmitglied der ANCES erhalten

2. Erstellung der Präsenzliste (physische Präsenz, per online zugeschaltet sowie Prokura) und Tagesordnung
Die Namen der Anwesenden werden aufgerufen und im Bericht festgehalten. Die Tagesordnung wird von den Anwesenden angenommen.

3. Der aktuelle Vorstand und das Team
Geert van Beusekom präsentiert den aktuellen Vorstand der ANCES, wie auch die hauptamtlichen Mitarbeiter :

Die Vorstand setzt sich zusammen aus:

  • Geert van Beusekom – Präsident und Mitglied vom BEX
  • Petra Böwen – Vize-Präsidentin und Mitglied vom BEX
  • Paul Demaret – Trésorier und Mitglied vom BEX
  • Gaby Meyer – Secrétaire (vom Amt zurückgetreten)
  • Jacques Glod –Mitglied vom BEX
  • Christoph Weirich – Vorstandsmitglied und Mitglied vom BEX
  • Guy Aeckerlé – Vorstandsmitglied und Mitglied vom BEX
  • Françoise Origer – Vorstandsmitglied
  • Danielle Lellinger – Vorstandsmitglied
  • Marc Trausch – Vorstandsmitglied
  • Gilles Braconnier– Vorstandsmitglied

Das Team der ANCES besteht aus:

    • Magali De Rocco – Mitarbeiterin (30Std. / W.)
    • Susanne Wahl – Mitarbeiterin (10Std. / W.)
    • Thomas Hintermayer – administrative Fachkraft (20 Std. / W.)

 

4. Die Arbeiten der ANCES für 2020 und 2021
Geert van Beusekom skizziert die wichtigsten Ereignisse der ANCES im Laufe von 2020 und 2021

  • Die ANCES erhält 2020 (letztes Trimester) erstmalig eine Konvention mit dem Erziehungsministerium, durch die es möglich wird, Personal einzustellen und sich somit zu professionalisieren. Die ANCES ist Mitglied beim nationalen Konsultationsprojekt im Kontext der Erstellung des ersten Rahmenplanes für den Bereich der Kinder- und Familienhilfe in Luxemburg. Die Rolle der ANCES ist hier die aktive Mitarbeit in der Ausarbeitung und Durchführung des Konsultationsprozesses. Dieser hatte sein Kick-Off am 10. November 2020. Die erste Phase des Konsultationsprozesses wurde am 10. November 2021 mit der Präsentation des Rahmenplanes, sowie den Ergebnissen des Konsultationsprozesses abgeschlossen. Die Aktivitäten des AEF Social Lab sollen jedoch auch 2022 weiterlaufen; die ANCES bleibt weiterhin Mitglied vom multidisziplinären Team des AEF Social Lab.
    Sozialrouten: Im Rahmen des UNESCO-Welterbe-Tages im Juni 2021 in Luxemburg, wurde erstmalig die von der ANCES erarbeitete Sozialroute offiziell präsentiert und durchgeführt. Die Sozialroute ist ein Projekt der ANCES, welches darauf abzielt, die Geschichte der Sozialen Arbeit anhand thematischer (Stadt)Rundgänge örtlich zu verankern und zu veranschaulichen. Die erste Route fand zum Thema „Kanner- a Jugendhellef am Wandel vun der Zait“ statt.
    Dieser thematische Rundgang führt vom Jugendgericht, runter in den Grund und endet schlussendlich auf der Rhum. Der Rundgang, welcher sich in erster Linie an ein Fachpublikum (Fachleute der Sozialen Arbeit, Ausbildende, …) wendet, soll in Zusammenarbeit mit dem städtischen Museum für Geschichte in Zukunft für ein breiteres Publikum zugänglich gemacht werden (z.B. im Rahmen von touristischen Stadtführungen).
  • Mitgliedschaften: Die ANCES ist Mitglied bei der FICE (Fédération internationale des communautés éducatives), DGSA (Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit), der DBSH, dem Netzwerk Schlüsselsituationen. Hier fanden diverse Treffen (persönlich und online) statt. Mit dem LTPES besteht ein reger Austausch im Bezug auf gemeinsame Projekte.
  • Personal : Im Oktober 2020 wird Magali De Rocco auf Basis von 30 Stunden/ Woche eingestellt. Sie kümmert sich vor allem um das AEF Social Lab, den ARC Bulletin und arbeitet im Netzwerk Schlüsselsituationen mit. Im Januar 2021 wird Thomas Hintermayer als EMI zur administrativen Unterstützung eingestellt und im August 2021 wird Susanne Wahl auf 10 Stunden Basis / Woche eingestellt. Sie arbeitet vor allem am ARC Bulletin mit.
  • Internetauftritt : Die ANCES überarbeitet ihre Internetpräsenz. Eine neue Webseite geht Ende 2021 online (www.ances.lu)
  • ARC Bulletin : Die Fachzeitschrift „ARC Bulletin“ soll neu editiert werden. Die erste Auflage soll zum Thema „Kinder- und Jugendhilfe im Wandel der Zeit“ erscheinen, ein Sozialrouten Projekt der ANCES.
  • Newsletter : Ein bis zweimal Jährlich will die ANCES einen Newsletter veröffentlichen, um die Mitglieder und Interessierte über Neuigkeiten beim Fachverband zu informieren.
  • Porte Ouverte: Im Frühjahr 2022 will die ANCES einen Tag der offenen Tür veranstalten, wo unter anderem die neuen Räumlichkeiten vorgestellt werden sollen. Die für 2021 geplanten Termine mussten Covid-19-bedingt abgesagt werden.
  • Qualifizierungsoffensive : Die ANCES bringt sich in Zukunft stärker in den öffentlichen Dialog im Zusammenhang mit der Qualifizierung des Fachpersonals der Sozialen Arbeit ein, wobei sie hier auch fachlich beraten will. Hier geht es vor allem um die Qualifizierungsangebote, die Weiterbildungsangebote und die Qualität der Qualifizierung(en). Geert und Petra sind in diversen Gruppen und Kommissionen in den Ausbildungen Bachelor in Sozial- und Erziehungswissenschaften, Educateur Diplômé, DAP AuxVie und DAP-Education
  • Nationale Tagung : Die ANCES wird im späten Sommer/ Anfang Herbst 2022 eine nationale Fachtagung in Luxemburg veranstalten.

5. Kassenberichte von 2020
Paul Demaret legt den Kassenbericht für 2020 dar, wie auch eine erste Einschätzung für 2021.

  • Die Einnahmen der ANCES bestehen 2020 aus:
    Einnahmen von Mitgliederbeiträgen: 425EUR
    Spenden : 75EUR
    Finanzielle Beteiligung vom Bildungsministerium: 63 004,00EUR
    Die ANCES schließt das Jahr 2020 mit einem Saldo von 16 820,54EUR ab.

6. Mitgliederbeiträge
Innerhalb der ANCES werden die die Mitgliederlisten analysiert, damit ersichtlich wird, wieviel Einnahmen die ANCES jährlich durch Mitgliederbeiträge hat.

7. Genehmigung der Jahresberichte, Entlastung des Vorstandes
Die Kassen werden durch die berechtigten Anwesenden gut geheißen und der Vorstand wird somit entlastet.

8. Jährliche Aktualisierung/Ratifizierung der Mitgliederliste
Die Mitgliederlisten werden 2021 auf den neuesten Stand gebracht und fortlaufend ergänzt. Der Mitgliederbeitrag wird auf 25Euro/ Jahr fixiert.
Eingetragen sind zum aktuellen Standpunkt:

  • 89 individuelle Mitglieder
  • 53 Institutionen

Aktuell befinden sich etwa 400 Personen in der Mailingliste. Die Listen aktuell zu halten ist sehr zeitintensiv und noch zu verbessern.

9. Vorstandswahlen
Es wird beschlossen während der nächsten Vorstandswahlen (voraussichtlich Anfang 2022) den neuen Vorstand zu wählen.

10. Divers

  • Aufruf für allgemeine Mitarbeit im Vorstand : Die Mitglieder des BEX werden zur aktiven zur Mitarbeit aufgerufen.
  • Aufruf Posten im Vorstand: Sekretär, Mitglied im Bex und Vorstandsmitglied.
  • Die ANCES ruft dann weiterhin auch zur (aktiven) Mitarbeit am ARC Bulletin auf. Die Fachzeitschrift lebt von den Themen der Aktualität. Interessiert können sich über info@ances.lu melden, wenn sie Interesse an einer Mitarbeit haben.
  • Posten ANCES: Bei der ANCES kann noch ein halber EMI (subventionierter Vertrag) Posten für administrative Aufgaben besetzt werden.

Änderungen im Vorstand :
Gaby Meyer hat den Posten des Sekretärs freigegeben, bleibt aber weiterhin im als Mitglied im Vorstand.

Itzig, der 17. November 2021

Ähnliche Beiträge:

Educatiounsministere Luxembourg: Procédure législative vum Projet de loi 7994. Eng Informatiounsveranstaltung.

  • ANCES Verein/société
  • National
  • Neuigkeiten

Am Kader vun der Procédure législative vum Projet de loi 7994 portant aide, soutien et protection aux…

Sozialrouten eine Begriffsbestimmung

Stationen der Geschichte
  • ANCES Verein/société
  • National
  • Projekte

„Sozialroute“ ist ein Begriff welcher nicht klar definiert ist und somit für Innovation prädestininert. Durch das vorliegende…

Die Vielfalt der sozialen Arbeit in Luxembourg / La diversité du travail social au Luxembourg 2021

  • Allgemein
  • National
  • Neuigkeiten

Seit März 2014 beobachten und dokumentieren wir den Arbeitsmarkt in Luxemburg, im Bereich der Sozialen Arbeit (als…

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“

  • National
  • Neuigkeiten

„Die hohen Zahlen haben uns erstaunt“ SOZIALE ARBEIT Stellenangebote für Erzieher mit Fachdiplom und Bachelor erreichen Rekordwert!…

Porte Ouverte am 28.01.2022

  • ANCES Verein/société
  • National
  • Neuigkeiten
  • Projekte

Léif Frënn vum LTPES a vum IEES, Mir sinn immens motivéiert fir „endlech“ eng Alumni op d’Been…

2154 Stellenangebote im Jahr 2020 – Newsletter PraxisBüro/Universität Luxembourg

Newsletter des PraxisBüro
  • National
  • Neuigkeiten

Im aktuellen Newsletter des Praxisbüro erfahren Sie interessante Fakten zum Arbeitsmarkt in der Sozialen Arbeit in Luxemburg…